Talita ist erst 4 Jahre und leidet an einem unheilbaren Hirntumor

Dr. Eva Maria Tinner berichtet über die Betreuung von Talita, 4 Jahre alt

Seit August 2020 wissen wir, dass Talita leider einen unheilbaren Hirntumor hat, der inzwischen die ganze linke Hirnhälfte durchwachsen hat und jetzt sogar aus dem Kopf herauswächst. Ich betreue Talita seit Sommer 2020 sehr eng. Unter meiner Anleitung erhält sie 1x/Monat eine milde Chemotherapie zum Schlucken, um das Fortschreiten der Erkrankung zu bremsen.

Die Eltern dürfen mich rund um die Uhr kontaktieren und ich organisiere alles Notwendige, damit Talita möglichst keine Schmerzen hat oder andere leidvolle Symptome. Auch stütze ich ihre Eltern, damit sie kompetent handeln und diese schwierige Situation besser aushalten können.

Seit September 2020 kann ich dank der finanziellen Unterstützung von «Polo mit Herz» Hausbesuche anbieten. So konnte ich Talita bisher dreimal zu Hause besuchen. Für die Spitex bin ich ebenfalls eine Ansprechsperson, die unkompliziert Auskunft geben, Rezepte ausstellen und pflegerische Probleme diskutieren kann. Wir arbeiten auch dank der gemeinsamen Besuche bei der Familie Hand in Hand.

Dies alles ermöglicht, dass Talita seit letztem Herbst nie mehr im Spital übernachten musste. Sie konnte die ersten Lebensmonate ihre kleinen Bruders eng miterleben.

Trotz der schweren Erkrankung hat sie zu Hause immer wieder glückliche Momente.

Empfohlene Beiträge